Lerndauer

Lerndauer der Hundetrainer Ausbildung

Lerndauer der Hundetrainer Ausbildung Lerndauer der Hundetrainer Ausbildung

Wie lange dauert die Ausbildung zum Hundetrainer?

In den ersten sechs Monaten erwerben Sie im Theorie-Lehrgang wichtige Grundlagen, die das Grundgerüst Ihrer Ausbildung ausmachen. Im Anschluss daran absolvieren Sie parallel und aufeinander abgestimmt den theoretischen und praktischen Anteil.

Darüber hinaus haben wir auch an Pufferzeiten für unerwartete Verzögerungen gedacht: Sie können die Betreuungszeit jederzeit kostenlos um weitere 12 Monate erweitern.

Bitte beachten Sie, dass die tatsächliche Lerndauer unserer Lehrgänge je nach Mensch und Situation stark variieren kann. Eigene Vorlieben, aber auch der Umstand, wie viel Zeit Sie in Ihrem Alltag zum Lernen aufbringen können, sind maßgeblich für die letztendliche Studienzeit.

Unsere Ausbildung ist so angelegt, dass Sie in hohem Maße selbst darüber bestimmen können, wann, wo und wie Sie lernen. Sie haben orts- und zeit- ungebunden Zugriff auf die Unterrichtsmaterialien und können zwischen verschiedenen Kanälen der Wissensvermittlung wählen. Themen, die besonders komplex, schwer verständlich oder einfach besonders interessant für Sie sind, können Sie zum Beispiel in Form von Bildern, Videos oder Video-Meetings wiederholen oder mit Ihren Tutoren genauer erörtern.

Die theoretische Grundlage der Hundetrainer Ausbildung bildet unser Fernlehrgang "Hundewissenschaften". Für das Lesen und Erarbeiten der insgesamt 20 Lektionen sollten Sie insgesamt circa 20 Monate Zeit einplanen. Im Anschluss können Sie – an insgesamt fünf Prüfungsterminen (drei Termine in der Schweiz, zwei Termine in Deutschland) die schriftliche Abschlussprüfung absolvieren. Wir gehen davon aus, dass Sie den gesamten theoretischen Teil der Hundetrainer-Ausbildung - inklusive Prüfungsvorbereitung - innerhalb von 24 Monaten mit der schriftlichen Prüfung beenden können.

Die Regelstudiendauer der Hundetrainer Ausbildung beträgt 24 Monate.

Sobald Sie die ersten sechs Theorie-Lektionen vollständig bearbeitet haben, können Sie in den praktischen Teil der Ausbildung starten. In diesen ersten Lektionen erwerben Sie wichtiges Grundlagenwissen aus der Verhaltensbiologie / der Ethologie und dem Lernverhalten. Dieses ist wichtig, damit Sie die Inhalte der Praxis-Seminare optimal umsetzen und aufnehmen können. Für den praktischen Teil sollten Sie - beginnend mit dem ersten Seminar - 12 bis 18 Monate einplanen, inklusive Abschlussprüfung und entsprechender Vorbereitung.

Wenn Sie berufsbegleitend lernen, gehen wir von einem vollständigen Durchlauf der Ausbildung innerhalb von zwei Jahren aus. Sollten Sie die Ausbildung in Vollzeit absolvieren, verkürzen sich die angegebenen Zeiten maßgeblich.

Da es immer wieder passieren kann, dass Sie auch bei sorgfältiger Planung nicht kontinuierlich in der Regelmäßigkeit lernen können, in der Sie es sich vorgenommen oder gewünscht haben, stellen wir die Möglichkeit einer kostenlosen Verlängerung bereit: Sie können die übliche Studienzeit von 24 Monaten kostenlos um weitere 12 Monate erweitern.

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern