Theorie

Die Theorie der Ausbildung zum Hundetrainer

Die Theorie der Hundetrainer Ausbildung an der ATN besteht im Fernlehrgang "Hundewissenschaften". Dabei lernen die Schüler mit dem Medium "ConnectiBook". Ein ConnectiBook im Fernlehrgang „Hundewissenschaften“ lässt sich vom Umfang her mit einem Print-Skript von 80 bis 100 A4-Seiten vergleichen. ConnectiBook ist unser vernetztes elektronisches E-Book mit integriertem sozialem Netzwerk. Die Schüler können dieses nutzen, um gemeinsam in Lerngruppen zu lernen, Lerninhalte zu diskutieren und Erfahrungen zu teilen. Der Text wird ergänzt durch Animationen, Videoclips, Tutorien, Lexika, Statistiken und Lernabfragen. So gestaltet sich Lernen efiizienter und macht auch mehr Spaß. Im ConnectiBook werden die Schüler außerdem von Tutoren individuell betreut. Die ConnectiBooks werden laufend aktualisiert und auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand gehalten. Ergänzungen stehen allen Schülern stets sofort zur Verfügung, was ein großer Vorteil gegenüber Skripten auf Papier ist - ConnectiBooks können nicht veralten. Dank der Druckfunktion von ConnectiBook, können die textlichen Inhalte in guter Qualität und ansprechender Form auf Papier festgehalten werden.

Hundetrainer Ausbildung auf Bachelor-Niveau

Die Ausbildung zum Hundetrainer an der ATN entspricht Bachelor-Niveau. Entsprechend umfangreich ist der Lernstoff: 1.000 Lernstunden werden allein für das Studium der Hundewissenschaften im Fernlehrgang benötigt. Hinzu kommen mindestens 200 Stunden für Praxisseminare und fakultativ weitere für Praktika und Hospitationen.

Soziale Netzwerke