Praxis

Praxis: Verhaltenstraining und -therapie

Praxis: Verhaltenstraining und -therapie ots-photo, DollarPhotoClub

Wissenschaftlich denken, analytisch handeln

An der ATN steht Ihnen ein breites Angebot verschiedenster Seminare offen. Diese helfen Ihnen, Ihr theoretisch erworbenes Wissen in die Praxis zu transferieren und anwendungsbereit zu machen. Da wir wissen, dass viele unserer Lehrgangsteilnehmer unterschiedliches Vorwissen, ganz eigene Bedürfnisse und individuelle Interessensschwerpunkte mitbringen, nehmen Sie an den Seminaren nach eigenem Ermessen teil, insbesondere aber in den Bereichen

  • Hundetraining,
  • Verhaltenstherapie,
  • Kommunikation mit Kunden.

Die Seminare erstrecken sich jeweils über ein Wochenende. Die Seminare zum Hundetraining, z.B. diejenigen zu Lernen und Ontogenese bauen aufeinander auf, die Seminare zu Verhaltenstherapie setzen ihrerseits Erfahrungen in der Theorie des Lernverhaltens und praktischem Hundetraining voraus. Deshalb können Sie manche Seminare erst zu einem fortgeschrittenen Zeitpunkt innerhalb Ihrer Ausbildung wahrnehmen.

Viele unserer Seminare sind Praxis-Seminare mit Hund, bei denen die Teilnehmerzahl auf 16 Personen und ca. 6 bis 8 Hunde beschränkt ist, um eine individuelle Betreuung und Anleitung der Seminarteilnehmer sicherstellen zu könnnen. Die Hunde sind zumeist die eigenen Hunde der Seminar-Teilnehmer, in manchen Praxisseminaren evtl. auch fremde Mensch-Hunde-Teams. Sie helfen mit, Übungen zu veranschaulichen und Trainings-Strategien zu erproben.

Die Hundetrainerseminare widmen sich im Besonderen folgenden Themen:

  • Lernen und Erziehung 1 - 3: Grundlagen des Hundetrainings, Schulung der Beobachtungsgabe
  • Verhaltenstraining 1 - 2: Mit dem Hund unterwegs und Antijagd-Training

Unsere Seminare zu Verhaltensberatung und verhaltenstherapeutischen Maßnahmen beschäftigen sich beispielsweise mit den Themen:

  • Konflikte bei Begegnungen Teil 1 und Teil 2: Hund-Hund & Hund-Mensch - im Freilauf und an der Leine
  • Probleme in der Familie, Haus und Garten, Teil 1 - 3, u.a. Aggression und andere unerwünschte Verhaltensweisen, Aggression gegenüber Familienmitgliedern, Ressourcenverteidigung und Territorialität, Trennungsstress, Koten und Urinieren im Haus
  • Zwangsstörungen und Stereotypen
  • Der Hund frisst alles & Anti-Giftködertraining
  • Seminare zum Coaching von Kunden und über den Umgang mit Konflikten

Weitere Seminarempfehlungen:

  • Seminare zu Nasenarbeit und Apportieren, zum Thema Mehrhundehaltung und Social Walk

Seminarorte: Deutschland, Schweiz und Österreich

Seminarübersicht Hundetrainer Deutschland 2017/2018

Seminarübersicht Hundetrainer Schweiz 2017/2018

Seminarübersicht Hundetrainer Österreich 2017/2018

Seminarliste zu allen ATN-Seminaren inkl. Seminarbeschreibungen / Infos zu Dozenten

Soziale Netzwerke