Hundeverhaltenstherapie Ausbildung Informationen - Alles zur Ausbildung

Hundeverhaltenstherapie Ausbildung Informationen

Hier erfahren Sie mehr über die Hundeverhaltenstherapie Ausbildung an der ATN, die Studieninhalte, Anforderungen und den Ausbildungsverlauf. Die Hundeverhaltenstherapie Ausbildung ist unterteilt in ein Theorie Fernstudium und Praxis, welche Präsenzseminare, Fachpraktische Seminare sowie Praktika integriert.

Differenzierung zwischen der Ausbildung Hundeverhaltensberatung und Hundeverhaltenstherapie

ATN unterscheidet zwischen Hundeverhaltensberatung und Hundeverhaltenstherapie. Die theoretischen wissenschaftlichen Grundlagen für die Verhaltensanalyse und alle Verfahren sind für beide Ausbildungsgänge gleich. Der Unterschied ist, dass die Verhaltenstherapie zusätzlich tierverhaltensmedizinisch relevante Themen beinhaltet. Damit ist das Spektrum der Verhaltensprobleme, mit denen sich der Hundeverhaltenstherapeut beschäftigt, breiter. Das gesamte theoretische Wissen, das man heute in den verschiedenen Ausbildungen zur Hundeverhaltenstherapie unterrichtet, ist auf die Belange der Hundeverhaltensberatung, aber nicht auf die der Hundeverhaltenstherapie zugeschnitten.

Daraus resultiert, dass es sich in den so bezeichneten Lehrgängen primär um erzieherische Probleme und weniger um echte Verhaltensstörungen handelt, die ein Potenzial dafür besitzen, Psychosomatosen zu verursachen. Wegen der fehlenden verhaltensmedizinischen Themen im Unterricht wurden sie allerdings nie in diesem Kontext thematisiert. Mit der Einführung der Ausbildung Hundeverhaltenstherapie, die zur Spezialisierung von engagierten Hundeverhaltensberatern gehört, bieten wir die Möglichkeit, diese Inhalte zu erlernen.

Hundeverhaltenstherapie Ausbildung

Ausbildung: Verhaltenstherapie

Kurs: Fernlehrgang PLUS Kurs: Kombination aus Fernlehrgang + E-Learning + Seminar + Workshops + Praktika.

Studiendauer: 12 Monate

Voraussetzung: HVB / HT Voraussetzung: Dieser Lehrgang ist nur für geprüfte Hundeverhaltensberater, Hundetrainer oder gleichzeitig mit der Anmeldung zur Ausbildung Hundeverhaltensberatung buchbar.

Beginn: Jederzeit möglich Beginn: Der Einstieg in die Ausbildung an der ATN Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Tierart: Hund Tierart: Sie können einige Ausbildungen mit Speziallisierung auf eine oder mehrere Tierarten buchen: Hund; Hund + Katze; Pferd; Hund + Katze + Pferd.

Zertifiziert: VDTT

Kosten: 1.668,00 Euro

Der Einstieg in die Hundeverhaltenstherapie Ausbildung an der ATN Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Ausbildung: Verhaltenstherapie

Kurs: Fernlehrgang PLUS

Studiendauer: 12 Monate

Voraussetzung: Verhaltensberater / Hundetrainer

Beginn: Jederzeit möglich

Tierart: Hund

Zertifiziert: VDTT

Kosten: 1.668,00 Euro

Der Einstieg in die Hundeverhaltenstherapie Ausbildung an der ATN Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Definition Hundeverhaltenstherapie Ausbildung

Definition Hundeverhaltenstherapie

Die Hundeverhaltenstherapie also Hundeverhaltensberatung und Verhaltensmedizin leitet sich aus der individuellen Analyse der gegenwärtigen Verhaltensprobleme ab, bei der prädisponierende, auslösende und aufrechterhaltende Faktoren Berücksichtigung finden. Die haben das Ziel, das Wohlbefinden des Tieres zu stärken und gesundheitsschädigendes Verhalten zu modifizieren.

Auch erlernte Fehleinstellungen von emotionalen Zuständen lassen sich durch Instrumente der Verhaltenstherapie, Veränderungen der Umweltbedingungen oder Interaktionen unter Berücksichtigung der genetischen Anlage im gewünschten Umfang verändern. Hier kann eine medikamentöse Unterstützung helfen.

Mehr erfahren
Leistungspaket Hundeverhaltenstherapie Ausbildung

Leistungspaket

Die Ausbildung zum Hundeverhaltenstherapie beinhaltet:

  • 23 Lektionen des Fernlehrganges "Hundeverhaltensberatung"
  • 10 Lektionen zu den verhaltensmedizinischen Themen mit über 70 Videos
  • E- Lerarning mit der ConnectiCloud - Lektionen mit mehreren hundert interaktiven Videoclips
  • individuelle Betreuung durch die Autoren
  • Online-Zeitung mit Fachartikeln und Fallbeschreibungen, Videoclips und Videoseminare
  • Schülerforum sowie Online-Kasuistiken zum Hundetraining
Mehr erfahren
Konzept Hundeverhaltenstherapie Ausbildung

Konzept Hundeverhaltenstherapie bei ATN

Die Hundeverhaltenstherapie Ausbildung beinhaltet den kompletten Lehrgang Hundeverhaltensberater und zusätzlich umfangreiche Themen zur Verhaltensmedizin.

Gerade verhaltensmedizinische Themen haben eine besondere Bedeutung, weil sie dem Hundeverhaltensberater ein erweitertes Verständnis der Symptomatik und die Erkennung von psychogen bedingten Erkrankungen ermöglichen. Das ist der besondere Unterschied zu dem Verhaltensberater, der keine verhaltensmedizinischen Themen lernen muss.

Da das Konzept der verhaltensmedizinischen Themen in der Ausbildung berücksichtigt wird, erhält der Nicht-Tiermediziner die Chance, sich in der Verhaltenstherapie auf Bereiche einzulassen, die nur den Medizinern vorbehalten waren. Der Umfang der Themen und die Kompetenz der Autoren sind einmalig, die Moderation so packend, dass mit Faszination und Gänsehaut gelernt werden kann.

Mehr erfahren

Theorie der Verhaltenstherapie

Die Lernunterlagen der Hundeverhaltenstherapie Ausbildung sind erstklassig didaktisch aufbereitet und werden fortwährend auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand gehalten. Hochqualifizierte Fachleute aus Ethologie, Biologie, Tiermedizin und Praxis mit nationalem und internationalem Renommee tragen kontinuierlich dazu bei.

Mehr erfahren

Hundeverhaltenstherapie Ausbildung

Praxis der Verhaltenstherapie

Es ist notwendig, die Problematik der Verhaltenstherapie mit tierverhaltensmedizinischen Themen in der Hundeverhaltenskunde einzuführen und diese von der Hundeverhaltensberatung zu trennen. Wir möchten hier an einigen Beispielen vorstellen, um welche Aspekte es sich handelt und was in der VT gelehrt wird.

Mehr erfahren

Blended Learning für Hundeverhaltenstherapeuten

Die Hundeverhaltenstherapie Ausbildung ist dem Blended Learning Konzept der ATN angepasst. Das Konzept nutzt verschiedenen Medien, um Wissen ganzheitlich zu vermitteln. Der Schüler lernt sprichwörtlich mit allen Sinnen, wodurch in kürzerer Zeit mehr Wissen im Gedächtnis behalten wird. Blended Learning erlaubt darüber hinaus, die Vermittlung lernzeit-intensiver, theoretisch komplexe Zusammenhänge mit der Praxis vor Ort zu verknüpfen. So geht nichts verloren und die Zeitressourcen der Schüler werden geschont, weil unnötige Reisen zum Seminarort entfallen.

Die Idee des Blended Learning oder auch E-Learning ist übrigens nicht neu. Bei der ATN ist es schon seit Jahren als E-Tutor im Einsatz. Wir verdanken ihm Absolventen in 40 Ländern weltweit.

Mehr erfahren

Verhaltenstherapie Heute

Neben der klassischen Hundeverhaltensberatung entwickelt sich aktuell ein Gebiet der modernen und anspruchsvollen Verhaltensanalyse und Verhaltenstraining des Hundes.


Mehr erfahren

Kombinationen

Sämtliche Lehrgänge an der ATN sind in ein modulares System eingebunden. Dieses ist zudem kompatibel mit den Ausbildungsangeboten der ATM Akademie als Partnerschule.

Mehr erfahren

Hundeverhaltensberatung

Erfahren Sie mehr über die Hundeverhaltensberatung Ausbildung und deren Ausbildungsverlauf. Um Hundeverhaltensberater zu werden, absolvieren Sie ein Fernstudium, das Sie optional mit Präsenzunterricht und Praxis ergänzen können.

Mehr erfahren

Verhaltenstherapie oder Verhaltensberatung

Beide Lehrgänge führen zu Lernzielen, die viel Gemeinsames haben, nämlich die Behandlung und Beratung von Verhaltensauffälligkeiten beim Hund. In vielen Punkten sind auch die Lehrinhalte gleich, weil sich der Lehrgang Hundeverhaltensberatung im vollen Umfang in der Verhaltenstherapie wiederfindet. Der wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden sind die verhaltensmedizinischen und naturheilkundlichen Themen, die der Lehrgang Hundeverhaltensberatung nicht beinhaltet.

Mehr erfahren

Hundetrainer oder Verhaltenstherapie

Schon allein an diesem Ansatz wird deutlich, wie sich die Verhaltenstherapie von den Tätigkeitsfeldern eines Hundetrainers entfernt hat. Dies ist noch ein weiterer Grund dafür, beides in einer getrennten Ausbildung separat zu lehren. Hundeverhaltenstherapie und -beratung sind faszinierende und anspruchsvolle, intellektuelle Tätigkeiten, die für ihre Ausübung interdisziplinäre Wissenschaften benötigen.

Mehr erfahren

Der Beginn einer tierischen Karriere!

Jetzt Infomaterial anfordern. Der Einstieg in eine Ausbildung an der ATN Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich.

Soziale Netzwerke