Magazin

Ines Scheuer-Dinger

Ines Scheuer-Dinger

Ines Scheuer-Dinger hat Soziologie und Pädagogik studiert. Während des Studiums forschte sie an der Mensch-Hund-Beziehung und den soziologischen Aspekten der Hundehaltung. Seit 2009 ist sie Hundetrainerin und Coach (Erlaubnis gemäß §11 Abs.1 Nr. 8f Tierschutzgesetz). Ihr Schwerpunkt liegt bei der Arbeit mit Menschen und ihren jagdlich ambitionierten Hunden. 
Sie hat ihre Ausbildung zum "international Dogtrainer" (Sheila Harper (UK)) absolviert, ist Mitglied im CumCane Trainernetzwerk und hat an zahlreichen Aus- und Weiterbildungen im In- und Ausland teilgenommen.
Als Dozentin und Referentin ist sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Seit 2016 ist sie Teil des ATN-Hundetrainerausbildungs-Teams.
Dabei ist es der Pädagogin nicht nur wichtig, auf die Mensch-Hund Beziehung zu schauen, sondern sie legt auch großen Wert darauf, Hundehalter so zu unterstützen, dass diese die Fähigkeiten ihres Hundes optimal nutzen können. 
Als Jägerin und Waldpädagogin ist es ihr zudem ein großes Anliegen, die Begeisterung für Wald und Wild zu vermitteln, sowie eine Wertschätzung für unsere Natur. 

Ines Scheuer-Dinger hat zahlreiche Fachartikel (SitzPlatzFuss, Partner Hund), sowie die Bücher "Abgeleint! Entspannt ohne Leine unterwegs!" (Cadmos Verlag) und "Leben mit Jagdhund" (Cadmos Verlag) veröffentlicht. Sie ist Mitglied im internationalen Berufsverband für Hundetrainer (IBH) und IBH anerkannte Referentin. 

Webseite-URL: https://www.hunting-noses.de

Jagdhunde: Familienhunde oder Arbeitstiere?

Müssen Jagdhunde zwingend jagdlich geführt werden? Welche Ursachen führen zu dem oft übersteigerten Jagdverhalten dieses Hundetyps und welche Gegenmaßnahmen können helfen? Lesen Sie, warum Ihr Jagdhund genau so reagiert wie er reagiert und wie Sie ihm helfen können, ein artgerechtes Leben zu führen.

weiterlesen ...

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern