Redaktionelles

Barfen bei der kranken Katze

BARFEN als artgerechte Ernährung nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Immer mehr Katzenbesitzer entscheiden sich für diese Art der Rohfütterung (BARF = Bone And Raw Food = Knochen und Roh-Fütterung). Aufgrund dessen, dass der Besitzer die Futterration für seine Katze selbst herstellt, kann er besser beurteilen, welche Futtermittel in der Ration enthalten sind. Auch sind viele BARFER davon überzeugt, dass diese Art der Fütterung ihrem Tier besser bekommt. Was muss aber beim BARFEN, insbesondere bei der kranken Katze beachtet werden? Gibt es Unterschiede zwischen BARFEN bei gesunden und kranken Katzen? Und wie sollten BARF-Rationen aussehen?

weiterlesen ...

Hundefutter im Test – kann denn siegen Sünde sein?

30 feuchte Alleinfutter für Hunde aus der Dose hatte die Stiftung Warentest für ihre Märzausgabe 2015 unter die Lupe genommen. Und Aufsehen erregt: Denn mit dem Prädikat „gut“ und „sehr gut“ schnitten Marken ab, die Hunde-Ernährungsberater ungern in den Näpfen ihrer Kundschaft sehen. Dafür fielen Feuchtfutter mit gutem Leumund als „mangelhaft“ durch. Was Sie über den Test und wirklich gutes Hundefutter wissen sollten, verrät Ihnen unsere Autorin Sandra Bennewitz.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern