Redaktionelles

Hunde und Katzen vegan ernähren: vom Dilemma eines Trends

Vegane Ernährung liegt im Trend. Kein Wunder, dass immer mehr Tierhalter darüber nachdenken, auch ihren Hund oder ihre Katze auf rein pflanzlicher Basis zu ernähren. Tierschutzgedanken, ethische und moralische Werte, gesundheitliche Gründe sowie Klima- und Nachhaltigkeitsaspekte drängen eine Umstellung auf veganes Futter geradezu auf. Die Tierschutzorganisation Peta empfiehlt reine Pflanzenkost für Hunde und Katzen gar ausdrücklich. Was aber bewirken wir, wenn wir unseren Hund oder unsere Katze vegan ernähren? Wir haben ATN-Dozentin und Ökotrophologin Dr. Jasmin MONTAG gefragt.

weiterlesen ...

Sommerhitze, Hund im Auto: So helfen Sie rechtssicher

Jahr für Jahr wird davor gewarnt, dennoch lassen immer wieder Hundebesitzer ihre Tiere bei sommerlichen Temperaturen im Auto allein. In den (sozialen) Medien häufen sich in dieser Zeit die Berichte von leidenden, zum Teil qualvoll verendeten Tieren auf der einen, und bisweilen rechtlich zum Teil fragwürdigen Verhaltenstipps auf der anderen Seite. Mancherorts kommt es getragen vom guten Willen zu Panik und Hysterie-Aktionen von Tierschützern. Wir verraten Ihnen, wie Sie richtig helfen und rechtssicher handeln.

weiterlesen ...

Prosoziales Verhalten bei Hunden: Kumpel sind spendabler

Menschen stellen sich selbst sehr gern auf ein „evolutionäres Podest“ und beanspruchen für sich Fähigkeiten, über die nichtmenschliche Tiere angeblich nicht verfügen sollen. Die Fähigkeit zur Kooperation gehört dazu. Zwar haben Wissenschaftler schon bewiesen, dass manche Spezies „erstaunlich gut“ kooperieren können. Primaten etwa oder auch Ratten. Aber gerade in Sachen Kooperation bei Hunden blieb bislang immer die Frage offen, ob Hunde mit Menschen wirklich kooperieren können oder ob sie nur irgendwelchen Befehlen gehorchen. Seit neuestem wissen wir mehr. Und wie kaum anders zu erwarten, „überraschen“ die Hunde wieder einmal ganz gewaltig.

weiterlesen ...

Obedience – Hundesport mit Köpfchen

Obedience (engl. : „Gehorsam“) ist in Deutschland eine der jüngeren Hundesportarten. Sie integriert sehr unterschiedliche Aufgaben und fordert Mensch wie Hund gleichermaßen. Neben der schnellen und sehr präzisen Ausführung der Übungen wird insbesondere auf die freudige und harmonische Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund geachtet.

weiterlesen ...

Bullying auf der Hundewiese: Hilfe für gemobbte Hunde

Mobbing findet seine Opfer nicht nur unter Menschen. Auch Hunde können betroffen sein, während sie mit Ihresgleichen zusammen sind. Der vierbeinige Psychoterror wird von Hundebesitzern häufig nicht erkannt. Eher fallen Sätze wie „Das klären die schon unter sich!“ oder „Da muss er durch, lass die mal machen!“. Bullying unter Hunden kann den betroffenen Vierbeinern jedoch nachhaltig schaden. Und auch die „Täter“ werden keine besseren Hunde, wenn Hundebesitzer einfach nur zusehen.

weiterlesen ...

Brauchen Hunde einen Rudelführer?

„Ich möchte ein guter Rudelführer sein“ – ein Satz den Hundetrainer und Verhaltensberater recht häufig von Klienten hören. Manche bieten dann auch genau das Passende an: Kurse und Seminare, Vorträge und Workshops, Verhaltensanalysen und Einzelcoachings darüber, wie der Mensch eben zum Rudelführer für seinen Hund wird. Doch solche Konzepte rufen nicht nur Begeisterung hervor, im Gegenteil. Bei manchen stößt der Rudelführer auf konsequente Ablehnung. Aber warum eigentlich?

weiterlesen ...

Einen Hundepullover stricken

Sie spalten noch immer die Hundeszene: Hundemäntel, Hundepullover und Co. Denn Hunde sind keine Menschen. Deshalb zieht man sie auch nicht an. Das ist albern und nicht artgerecht. Oder? Tatsache ist, dass man das nicht so pauschal sagen kann. Denn es gibt Hunde, die wenig oder kaum Unterwolle besitzen, die noch sehr jung oder alt, krank oder rekonvaleszent sind oder auch einer kleinen, "bodennahen" Rasse angehören und durchaus einen Pullover oder Mantel für kalte Tage brauchen können. Ein zweckmäßiger und schicker Hundepullover ist dabei ganz schnell und leicht selbst gestrickt.

weiterlesen ...

Erlaubnispflicht für Hundetrainer: Neues zu § 11

In der vergangenen Woche hat sich die Bund-Länder-Arbeitsgruppe der Tierschutzreferenten erneut mit der Umsetzung von § 11 Abs. I Nr. 8 (f) TierSchG beschäftigt. Wir konnten einige Vorab- Informationen gewinnen, die wir an Sie weitergeben möchten. Die Informationen sind jedoch nur vorläufig, denn es gibt bislang noch kein abgestimmtes Protokoll zur Sitzung und auch noch keine weiteren Auslegungshinweise für die zuständigen Behörden.

weiterlesen ...

Silvesterangst bei Hunden: Hilfe in letzter Minute

Bald ist es wieder soweit: Es knallt, zischt und pufft und die Menschheit feiert das neue Jahr. Und das tut sie mit jeder Menge Lärm, der vielen Tieren gewaltig aufs pelzige Gemüt schlägt. Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen, die helfen können, die Situation für Sie und Ihren Hund ein wenig entspannter zu gestalten.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern