Praxis

Praxis Pferdeverhaltensberater Ausbildung

Praxis Pferdeverhaltensberater Ausbildung Praxis Pferdeverhaltensberater Ausbildung

Was beinhaltet praktisches Training?

Die besonderen Herausforderungen dieses Berufes liegen also nicht nur darin, drei Berufsbilder in sich zu vereinen, sondern auch mit Informationen zu arbeiten, die Sie durch die Befragung der Pferdehalter und weiterer Bezugspersonen gewonnen haben.

Ihre Aufgabe besteht darin, Ihre eigenen Befunde aus der Beurteilung und Verhaltensanalyse des betreffenden Tieres mit den Aussagen der Bezugspersonen abzustimmen.

In Ihrer Ausbildung werden Sie lernen, die theoretischen Kenntnisse zielgerichtet anzuwenden und einzusetzen. Sie benötigen den "roten Faden", um sich nicht in Ihrem gewaltigen Wissen zu verlieren.

Umfangreiche Fallbeispiele und Kasuistiken helfen Ihnen, die Praxis des methodischen Vorgehens zu verstehen.

Um aber auch praktisches Training anbieten und durchführen zu können, sind ergänzende Kenntnisse und Fertigkeiten nötig.

Was in der Hundewelt bereits seit längerem Bestand hat, ist in der Pferde-Szene noch eine recht junge Erscheinung: Pferde ähnlich wie Hunde zu trainieren. Gerade in der Pferdewelt steht der "Nutzungsgedanke" bei vielen Menschen immer noch weit im Vordergrund. Übungen abseits der Nutzung als Reit-, Fahr- oder Voltigierpferd sind im Pferde-Alltag immer noch keine Selbstverständlichkeit. Es hat sich jedoch gezeigt, dass gerade Pferde in konventionellen Haltungsformen sehr deutlich von dieser Art der ergänzenden kognitiven und auch körperlichen Auslastung profitieren.

Sie bilden zudem zweifelsfrei eine Bereicherung und Ergänzung zur Therapie von Verhaltensproblemen oder -auffälligkeiten. Wichtig ist hier eine äußerst durchdachte und geplante Vorgehensweise. Pferde profitieren also enorm von dieser Art des Trainings.

Das Training hat positiven Einfluss auf:

  • Das Zusammenleben zwischen Bezugsperson und Pferd
  • Die Haltungs- und Umweltbedingungen in Stall und Reitanlage
  • Gefahrenbewältigung
  • Körperliche Auslastung
  • Kognitive Fähigkeiten

Es lohnt sich, Ihre Eignung als Verhaltensberater um Kenntnisse und Fertigkeiten dieser Art des Tiertrainings zu erweitern. Das theoretische und praktische Knowhow speziell zu dieser Thematik erhalten Sie im ATN-Tiertrainerlehrgang.

Dieser Ergänzungslehrgang vermittelt Ihnen tierartübergreifend spezielles Wissen zu Gesetzen der Lerntheorie und Techniken der Anwendung, die für Pferde ebenso gültig sind wie für andere Tiere.

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern