Prüfungen / Abschluss

Prüfung und Abschluss Tiergestützte Arbeit Ausbildung

Prüfung und Abschluss Tiergestützte Arbeit Ausbildung Prüfung und Abschluss Tiergestützte Arbeit Ausbildung

Tiergestützte Arbeit Ausbildung: Prüfung und Facharbeit

Ihre Lehrskripte sind untergliedert in Pflicht- und fakultative Lektionen. Am Ende der Pflichtlektionen finden Sie jeweils MC-Fragen, die Sie beantworten und auf elektronischem Wege einreichen. Diese kleinen Wissensüberprüfungen gelten als Zwischenprüfungen.

Schriftliche Prüfung: Tiergestützte Arbeit

Sobald Sie alle dieses Tests erfolgreich gemeistert haben, können Sie sich zur schriftlichen Abschlussprüfung anmelden. Diese findet mindestens drei Mal im Jahr an Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Hier erhalten Sie ebenfalls einen Fragensatz, der auf Basis der Ihnen bekannten Lehrinhalte entworfen wurde.

Facharbeit: Tiergestützte Arbeit

Darüber hinaus reichen Sie ein Kurzkonzept für ein von Ihnen geplantes Setting inclusive aller notwendigen Formulare (Hygieneplan, Bestandsbuch) etc. ein. Auf diese Weise bereiten Sie Ihr erstes Setting vor und erstellen zeitgleich alle wichtigen Formulare, die Sie für Ihre Zukünftige Praxis brauchen werden.

Wenn beide Teile bestanden sind erhalten Sie Ihr Abschlusszeugnis, das unter anderem auch Auskunft übe den Umfang Ihrer Ausbildung gibt.

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern