Konzept

Konzept der ATN Tiertrainer Ausbildung

Konzept der ATN Tiertrainer Ausbildung Konzept der ATN Tiertrainer Ausbildung

Wie ist das Konzept der Tiertrainer Ausbildung aufgebaut?

Die theoretischen Inhalte des Lehrgangs erarbeiten Sie sich anhand unserer Onlineskripte, den sogenannten "ConnectiBooks" unseres multimedialen Social Learning Programms der ATN. Unterstützt werden Sie in diesem Lehrgang von den erfahrenen und zum Teil international tätigen Tutoren und Dozenten, die dank der neuen und interaktiven Lernplattformen stets nah an den Studierenden sind und nicht nur Ihre Fragen beantworten, sondern in Video-Meetings die Studieninhalte auch kritisch mit Ihnen diskutieren.

Eine weitere Besonderheit ist die Themenvielfalt, die dieser Lehrgang in sich vereint und Ihnen so einen Einblick in eine Vielzahl von Aufgabenbereichen bietet. Im Vordergrund der Ausbildung steht natürlich das praktische Tiertraining. Hierbei lernen Sie die Arbeit und den Umgang nicht nur mit und an Heimtieren, sondern auch an einer Vielzahl von Exoten und Wildtieren kennen. Darüber hinaus werden die unterschiedlichen Arbeitsfelder und Einsatzgebiete des Tiertrainers im Vordergrund stehen. Hierzu gehören das Tiertraining für Filmtiere, Tiertraining für nicht-invasive wissenschaftliche Zwecke, oder auch das Tiertraining in zoologischen Haltungen. Ergänzend werden Sie sich intensiv mit den rechtlichen Rahmenbedingungen dieses Berufes ebenso auseinandersetzen wie mit den ethischen Fragen und Herausforderungen, die dieses Berufsbild mit sich bringen. So bekommen Sie einen fundierten Überblick darüber, wie moderne Trainingsmethoden in unterschiedlichsten Bereichen genutzt werden und zugleich das Tierwohl maßgeblich verbessert werden kann.

Damit bietet Ihnen diese Ausbildung nicht nur fundiertes theoretisches Wissen zu der Arbeit mit Tieren, sondern ermöglicht Ihnen auch in ganz besonderem Maße tiergerecht und tierschutzkonform zu arbeiten, unabhängig davon, für welches Tätigkeitsfeld Sie sich im Bereich des Tiertrainings entscheiden.

Der wohl spannendste und praxisrelevanteste Teil der Ausbildung sind die drei Praktika, in denen Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung die Möglichkeit erhalten, Ihr erworbenes theoretisches Wissen praktisch anzuwenden. Dabei werden Sie sowohl mit Exoten, Wildtieren und Heimtieren arbeiten dürfen und erfahren, wie die Lerntheorie und Trainingspraktiken immer wieder an das jeweilige Tier angepasst werden. Denn nicht nur jede Tierart, sondern jedes Individuum hat seine eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten, die Sie erkennen und für das Training nutzen lernen werden. Ergänzend unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach weiteren internationalen Projekten und Praktika in geeigneten Einrichtungen und Zoologischen Gärten.

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern