Mehr Themen anzeigen

Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Weiterbildung (VMTP) -
Jetzt verhaltensmedizinischer Tierpsychologe/in werden!

Im Zentrum der Arbeit des Tierverhaltensberaters stehen vor allem klassische Verhaltenssymptome - den körperlichen Krankheitssymptomen dagegen wird meist wenig Beachtung geschenkt. Diese sogenannten somatischen Symptome geben aber oft wertvolle Aussagen zur psychischen Befindlichkeit des Tieres und erweitern damit auch das Analysefeld der Tierverhaltensberater. Das Wissen über das Verständnis und die Analyse der Verflechtung zwischen Psyche und Körper liefern relativ junge Disziplinen der Verhaltensmedizin und Psychosomatik. Beide sind durch unterschiedliche Theorien und humanbezogene Methodik in vielen Punkten auch für die tierverhaltenstherapeutische Praxis wichtig und werden in diesem Lehrgang vorgestellt.

Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Weiterbildung Informationen

Ausbildung: Verhaltensmedizinische Tierpsychologie

Kurs: E-Learning PLUS

Studiendauer: 10 Monate

Voraussetzungen: Tierpsychologie Voraussetzungen: Der ATN Lehrgang Tierpsychologie (oder Tierverhaltensberatung) muss bereits absolviert worden sein. Sie können die VMTP aber zeitgleich mit der Tierpsychologie oder der Tierverhaltensberatung buchen, dadurch sparen Sie Kosten und Zeit und die Lerninhalte werden passend zueinander freigeschaltet. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Mehr unter Zugangsvoraussetzungen.

Beginn: Jederzeit möglich

Tierart: Hund, Katze, Pferd

Anerkannt: VDTT

Kosten: 1.390,00 EuroKosten: 1.390,00 Euro für ATN-Absolventen der Tierpsychologie und/oder Verhaltensberatung. 4.866,00 Euro für Kombination Hundeverhaltensberatung + Verhaltensmedizinische Tierpsychologie

Der Einstieg in die Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung an der ATN ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Ausbildung: Verhaltensmedizinische Tierpsychologie

Kurs: E-Learning PLUS

Studiendauer: 10 Monate

Voraussetzung: mind. 18 Jahre alt, Abschluss Tierpsychologie / Tierverhaltensberatung

Beginn: Jederzeit möglich

Tierart: Hund, Katze, Pferd

Anerkannt: VDTT

Kosten: 1.390,00 Euro

Der Einstieg in die Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung an der ATN ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung: Lernziele

Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung: Lernziele

Die klassische Verhaltenstherapie verfolgt in der Problemanalyse keine Verflechtungen und Zusammenhänge mit körperlichen Leiden oder Krankheiten. Symptome aus diesem Bereich liefern aber unter Umständen verlässliche Aussagen zur emotionalen Befindlichkeit und psychischen Belastung des Tieres, die nach dem Ursache-Wirkungsprinzip durch einfache Möglichkeiten behandelt werden könnten. Auch Lernvorgänge, die in Zusammenhang mit Krankheiten oder deren Behandlung zu schädigendem Verhalten, erschwerter Compliance oder unerwünschtem Verhalten geführt haben, können nur von entsprechend kundigen Verhaltensberatern als solche identifiziert werden. Auf Grund fehlender bio-medizinischer Grundlagen und Kenntnisse der klinischen Symptomatik entgehen dem Tierverhaltenstherapeuten Informationen aus dem psychosomatischen Bereich, die wertvolle Informationen für die Analyse liefern können. Durch ein erweitertes Wissen der verhaltensmedizinischen Tierpsychologie können so gefundene emotionale, kognitive, motorische, biologische, soziale und medizinisch relevante Aspekte in der Verhaltensanalyse Verwertung finden.

Mehr erfahren
Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung: Leistungspaket

Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung: Leistungspaket

Die Ausbildung verhaltensmedizinische Tierpsychologie enthält:

  • 8 multimediale Lehrskripten
  • 80 Videoseminarreihen
  • multimediale Lernplattform "ConnectiBook"
  • Video-Meetings zu den Lehrgangsinhalten ebenso wie zu relevanten Begleitthemen
  • Individuelle Betreuung durch Tutoren während des Studiums
  • Schülerforum
  • Online-Magazin
Mehr erfahren
Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung: Konzept

Verhaltensmedizinische Tierpsychologie Ausbildung: Konzept

Die verhaltensmedizinisch orientierte Tierpsychologie verfolgt die Idee, dass Körper und Psyche des Tieres nicht voneinander betrachtet werden dürfen. Neben den psychischen Symptomen sind in der Verhaltenstherapie auch zwingend die körperlichen Symptome zu berücksichtigen. Der ganzheitliche Ansatz bei der Betrachtung der Psyche-Körper-Achse wird aber erst durch die Betrachtung der Haltung und vor allem des sozialen Umfelds des Tieres Rechnung getragen. Erst die Verflechtungen zwischen Psyche, Körper, Umwelt und sozialem Umfeld ergibt wertvolle und notwendige Informationen für die Verhaltenstherapie. Damit verfolgt die verhaltensmedizinische Tierpsychologie nicht die Therapie der medizinischen Probleme, sondern nutzt diese lediglich für die ganzheitliche Verhaltensanalyse.

Mehr erfahren

Blended Learning für angehende verhaltensmedizinische Tierpsychologen

Das passt zu mir! Damit Sie effizient und mit Freude lernen nutzt die ATN modernste Lernmethoden und -medien. Egal was für ein Lerntyp Sie sind, in welchem Tempo Sie lernen und mit welchem Hintergrund Sie zu uns kommen: An der ATN lernen Sie mit allen Sinnen.
Welche Rahmenbedingungen wir schaffen, damit die Lerneffizienz tatsächlich gesteigert wird, erfahren Sie unter Blended-Learning.

Der Beginn einer tierischen Karriere!

Jetzt Infomaterial anfordern. Der Einstieg in eine Ausbildung an der ATN Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich.

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern